officine cemin

Im Jahr 1946 als Schlosserschmiede “Officine Cemin” entstanden, wurde hier in den zwei Jahrzehenten der Nachkriegszeit in der Leichtindustrie geschmiedet bis man zur Herstellung von Zisternen gelangte. Professionalität und Erfahrung führten Anfang der 80er Jahre zur Gründung des “Serbatoi Cemin Eurotank”, dem neuen Sitz und den ersten doppelwandigen Tanks. Seitdem wurden in Italien und weltweit zehntausende von Tanks installiert, die stets auf dem neuesten technischen Stand und unter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften gefertigt werden.

2000er Jahre

Der Sitz der 2000er Jahre und der Weg des beruflichen Wachstums, das uns immer begleitet hat, hat uns in die Gegenwart geführt, wo die neue “Serbatoi Cemin Eurotank soc. coop.” motiviert und entschlossen ist, das Unternehmen als Bezugspunkt in der Branche zu bestätigen. Die Einstellung und der Geist des Unternehmens beruhen nunmehr auf der Geschichte des Unternehmens selbst und ist das Ergebnis des Respekts vor der Umwelt, die uns umgibt, nämlich dem wunderschönen Valle del Primiero im Trentino in Italien.

foto-fucina
1946
Es entsteht die Schlosserschmiede Officine Cemin.
inizio produzione cisterne
1966
Es beginnt die Produktion der ersten Zisternen.
Cisterne doppia parete
1980
Es beginnt die Produktion von doppelwandigen Tanks.
serbatoi Cemin anni 2000
2000
Neuer Sitz und qualifizierte Produktion.
Cemin Serbatoi Eurotank Oggi
OGGI
Das neue Unternehmen Serbatoi Cemin Eurotank Soc. Coop.

TANKS FÜR STRASSEN-,
ZIVIL- UND INDUSTRIEINSTALLATIONEN